Ihr Android-Gerät ist für Sie das wertvollste Gerät der Welt. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie sind täglich auf Ihr Gerät angewiesen, um Informationen zu erhalten, Videos anzusehen, mit sozialen Netzwerken zu interagieren, zusätzlich zu normalen Telefonanrufen und E-Mails. Sie können nicht daran denken, ohne Ihr Telefon zu leben und sich vorstellen, es zu verlieren. Aber manchmal können schlimme Dinge passieren und Sie müssen darauf vorbereitet sein.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Gerät sichern und konfigurieren, um es wiederzubekommen, sobald Sie Ihr Gerät verloren haben. Denken Sie daran, dass dieser Artikel Ihnen helfen soll, Ihr Gerät zu sichern, und wir empfehlen Ihnen dringend, diesem Artikel zu folgen und Ihr Gerät entsprechend zu konfigurieren. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Gerät zurückzubekommen, wenn Sie Ihr Gerät in Zukunft verlieren, und überspringen Sie diese Empfehlungen bitte nicht.

Android-Gerät mit Passwort / PIN / Muster sichern:

Nun, die Mustersperre ist einfach, Ihr Android-Gerät zu entsperren und zu sperren. Es wird jedoch empfohlen, die Passwortsperre beizubehalten, anstatt ein einfaches Muster oder eine PIN-Sperre zu verwenden. Die Passwortsperre bietet Ihnen mehr Sicherheit als einfache Muster- und PIN-Sperren.

Sie können Ihre Sperre einrichten, indem Sie zu Android-Einstellungen > Sicherheit > Bildschirmsperre auswählen > Passwort / PIN / Streichen gehen.

Legen Sie die Besitzerinformationen für den Android-Sperrbildschirm fest

Dies dient dazu, Ihre Kontaktnachricht auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen. Dies ist in einigen Fällen sehr hilfreich, in denen jemand Sie kontaktieren möchte, um Ihr verlorenes Telefon zurückzugeben. Sie können Ihre Nachricht und Kontaktnummer direkt auf Ihrem Sperrbildschirm Ihres verlorenen Telefons sehen.

Gehen Sie zu Android-Einstellungen > Sicherheit > Besitzerinfo > Besitzerinfo auf Sperrbildschirm anzeigen > Sperrbildschirmnachricht eingeben.

Richten Sie den Android Geräte-Manager ein, um das Gerät zu lokalisieren

Android-Gerät kommt mit Standort-App von Google. Es ist sehr wichtig, den Android Device Manager zu aktivieren und zu autorisieren, um Vorgänge auszuführen, falls Sie Ihr Gerät verlieren.

Android-Gerätemanager aktivieren

Sie können zu Android-Geräteeinstellungen > Sicherheit > Geräteadministratoren > Android-Geräte-Manager > Aktivieren gehen.

Android-Geräte-Manager-Web

Sobald Sie aktivieren, Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto im Android Geräte-Manager an und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät orten können.

Im Google Play Store sind mehrere kostenlose Apps verfügbar, die mehr Schutz und Funktionen für Ihr Android-Gerät bieten, und Sie können eine weitere App in Betracht ziehen, wenn Sie an zusätzlichen Funktionen interessiert sind.

Android-Gerät sichern

Es ist immer wichtig, Ihre Daten zu sichern, einschließlich Kontakt, Kalender, Videos, Fotos und anderer Dokumente.

Verwandte: Automatische Sicherung von Android-Fotos und -Videos auf dem Computer über WLAN.

Verwandte: 7 kostenlose Apps zum Übertragen von Dateien zwischen Android und MAC über WLAN

Sobald Sie Ihr Gerät bei einem Google-Konto registriert haben, speichert Google Ihre Kontakte und Ihren Kalender mit dem standardmäßigen Google-Konto, mit dem Sie Ihr Gerät registrieren. Der Rest der Daten wie Dokumente, Fotos und Videos kann per Cloud-Dienst oder direkt auf Ihrem PC gesichert werden.